Heute fand ich endlich mal die Zeit das neue Fahrzeug mit Mario, DG6IMR im Portabelbetrieb zu testen. Morgen beginnt nach 14 Tagen Heimaturlaub wieder der Ernst des Lebens. Wir aktivierten das Flora & Fauna Gebiet DLFF-0576, das Naturschutzgebiet Byhleguhrer See. Durch die zwei verbauten AGM-Batterien im Ford Custom Tourneo brauchten wir uns um die Stromversorgung keine Gedanken zu machen. Zum Einsatz kam ein IC706 MK2G welcher in der Mittelkonsole aus dem Zubehörhandel seinen festen Platz neben dem FTM-400 von Yaesu gefunden hat. Als Antenne diente die bewährte Upper & Outer aus den vorrangegangen Aufenthalten und FF-Aktivierungen aus Schweden. Nach 40 QSO´s auf 40m übergab ich Mario das Mic. 53 Kontake standen am Ende bei Ihm zu Buche, darunter auch Verbindungen über den großen Teich bis nach Alaska.

73 und 44

Luxus-Portabelbetrieb im neuen Auto

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.